Blog von Wolfgang & Petra

2.6.2008

Wir nähern uns Bozen!

Filed under: Allgemein — Wolle @ 18:50

Mitten in der Nacht aufgewacht, da eine pipsige Stimme rief, dass sie nicht aus dem Abteil könne. Janee is klar: Ich hatte ja

auch die Vorhängekette davor gemacht. Wie sich das nunmal gehört. Aber die so zu bedienen, dass man die Tür wieder öffnen

kann, dass war dieser Tablettenfrau nicht gegeben. Vielleicht hat ja auch nur die Wirkung nachgelassen…
Wie auch immer: Gegen 6:45 Uhr sind wir dann ins Bistro zum Frühstück gegangen. Kaum hatten wir den letzten Bissen auf,

mußten wir uns auch sputen, denn der Zug war schon in Bozen eingefahren.
Dann dauerte es aber doch noch gut 30 – 50 Minuten, bis wir die Moppeds (vorsicht – Kopf einziehen!) wieder auf festem Boden

hatten. Dann gab es zum Abschied von Rebekka+Andrè noch einen selbstgebrühten Kaffee. Ich hatte ja schließlich nen Kocher

samt Kaffeemaschine (Original Italienisch!) mitgenommen. Naja, umsonst hatten wir nicht so viel Gepäck;-)
Über die Dosenbahn sind wir dann über Verona, Bologna und (fast) Florenz auf die Strada Firenze-Livorno-Pisa gefahren. Dann

Ausfahrt Ginestra Fiorentina Richtung Montespertoli. Die Orte wurden immer kleiner…und die Strassen auch. Hinter Anselmo

(Gibt es in Google-Maps nicht!) war dann unser Ziel, das Weingut Podere dell‘ Anselmo, ausgeschildert. Das änderte aber

nichts daran, dass ich einmal einen Schotterweg mit heftiger Steigung fälschlicherweise rauffuhr. Margitta hatte sich erstmal

etwas zurückgehalten – was auch gut war: Ich mußte schließlich den gesamten Schotter wieder zurück.
Aber dann hatten wir doch unser Zimmer erreicht. Klein, schnuckelig – und mit guter Dusche. Die hatten wir nach der Zugfahrt

auch nötig.
Sodele – nun lassen wir den Abend mit einer Flasche Hauswein ganz ruhig ausklingen.
Bis Morgen!

1 Kommentar »

  1. Schön das ihr gut angekommen seid, auch wenn es auf den letzten Metern dann doch nochmal ruppelig wurde 🙂 Habt es ja anscheinend glücklicherweise geschafft!

    Hoffe ihr genießt schön eure freien und WOHLVERDIENTEN Tage/ Wochen (wochen klingt irgendwie besser, oder nicht !?)

    Bilder sehen schon ganz nett aus, habe aber noch nicht alle angeschaut, werd mich da heute Abend in RUhe mit nem Gläschen WEin vorstzen:)

    Liebe Grüsse an euch zwei, fühlt euch gedrückt (oder leiber nicht wenn es zu warm ist;))

    PS: Der MArc hat morgen Geburtstag, vllt. magst du dem ja schreiben, wenn nicht ist auch nicht sclhimm. Nur das du es weißt, falls du willst (Satzbau Ahoi, Schule ist aus!)

    HDL Anka

    Kommentar by Anka — 3.6.2008 @ 17:02

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress